Redakteur

About Redakteur

This author has not yet filled in any details.
So far Redakteur has created 32 blog entries.

Einladung Jahreshauptversammlung am 5.5.2017

Liebe Mitglieder,

am Freitag den 5. Mai 2017 um 19.00 Uhr findet unsere

1. Jahreshauptversammlung der Freunde der Brandensteinsebene e.V.

in der Fliegerklause statt, auf der Brandensteinsebene
Adresse: Zur Brandensteinsebene, 96450 Coburg
Telefon: 09561 75229

hier die vollständige Einladung (dafür erst Titel des Beitrags anklicken -> Beitrag verlässt den Vorschaumodus und wird geöffnet -> Link kann angeklickt werden)

Ich freue mich auf Eure Teilnahme.

Ralf Wielgosch
1. Vorsitzender

 

Süddeutsche Zeitung vom 06.06.2016: Regionalflughäfen haben sich überlebt

iTV – vom 29.04.2016: Mit „Wenn“ und „Aber“ Flugplatzneubau darf kommen….

Man Beachte den Beitrag von Herrn Bartsch, ab 2:20min, da hört man ungewohnte Selbstzweifel

21.3.2016: TV Bayern – Stadt Coburg und ihr „kein Problem“

Die Stadt Coburg und ihr „kein Problem“
TV Bayer vom 21.03.2016

01.02.2016: zum aktuellen Stand

Die drei Vertreter des Coburger Bürgerbegehrens haben am 17.12.2015 beim Verwaltungsgericht Bayreuth eine Klage eingereicht gegen den ablehnenden Stadtratsbeschluss. Üblicherweise wird vom Gericht dann eine Frist gesetzt, bis wann der Kläger die Klagebegründung einzureichen hat. Diese Frist kann in der Größenordnung von  ein bis drei Monaten liegen. Und dann prüft das Gericht,  Verfahrensdauer ???

Da so eine gerichtliche Auseinandersetzung viel Geld kostet, ist der Spendenaufruf weiterhin aktuell, siehe Startseite.

 

Parallel dazu läuft das eigentliche Planfeststellungsverfahren beim Luftamt Nürnberg. Angesichts der drohenden Ablehnung aus Nürnberg, hat die Projektgesellschaft VLP Meeder einen Aufschub erbeten und auch erhalten, mit Unterstützung von Staatsminister Herrmann […]

23.01.2016, ab 18 Uhr – Treffen: In der Fliegerklause, auf der Brandensteinsebene

Liebe Freunde der Brandensteinsebene,

nachdem ein Treffen vor Weihnachten an der Terminfindung scheiterte, nutzen wir den Schwung des neuen Jahres für ein informatives und gemütliches Beisammensein.

Samstag, den 23.01.2016, ab 18 Uhr
In der Fliegerklause, auf der Brandensteinsebene

Adresse: Zur Brandensteinsebene, 96450 Coburg
Telefon: 09561 75229

Wir haben die Gaststätte für den Termin reserviert, alle Mitglieder und Freunde sind herzlich willkommen:

Ich freue mich auf Euren Besuch

Ralf Wielgosch
1. Vorsitzender

09.01.2016, die Neue Presse berichtet von 5.000 Einwänden gegen den geplanten VLP Meeder

Anmerkung: das im Artikel aufgezeigte Szenario von Klage und Revision gegen jegliche Entscheidung erscheint realistisch. Damit rückt der geplante Eröffnungstermin Anfang 2020 in weite Ferne.
Vermutlich wird man dann die Ausnahmegenehmigung für den Instrumentenflug auf der Brandensteinsebene doch verlängern können – entgegen allen anderslautenden Beteuerungen..

23.12.2015: Die Initiatoren des Bürgerbegehrens bitten um Spenden für die Klage gegen den Stadtratsbeschluss

Liebe Freunde, liebe Unterstützer,

die Initiatoren des Bürgerbegehrens für den Erhalt der Brandensteinsebene und gegen ein Engagement der Stadt Coburg beim VLP-Meeder haben zwischenzeitlich Klage beim Verwaltungsgericht Bayreuth eingereicht. Sie klagen gegen den Beschluss der Stadt Coburg, die den Bürgerentscheid für unzulässig erklärt hat. Die Initiatoren sind zuversichtlich, dass ihre Klage erfolgreich sein wird und dass die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Coburg dasselbe Wahlrecht erhalten werden, wie zuvor die Landkreisbevölkerung. Damit können sie sich eindeutig für oder gegen den Erhalt der Brandensteinsebene entscheiden.

Da die Klage von den Grünen und der ÖDP gemeinsam finanziert werden soll, bitten beide Parteien um […]

18.12.2015 Die Initiatoren des Bürgerbegehrens reichen Klage ein gegen ablehnenden Stadtratsbeschluss

Die neue Presse veröffentlicht dazu am 22.12.2015 unter der nicht ganz korrekten Überschrift.

30.07.2015 Schreiben der Deutschen Flugsicherung (DFS)

Schreiben der Deutschen Flugsicherung (DFS) vom 30.07.2015, an das Luftamt Nordbayern

Die DFS bemängelt drei Punkte, siehe Originalschreiben:

  • Hindernisfreiheit für den Instrumentenflugwird als ernsthaftes Problem gesehen. Man bezieht sich hierbei auf das Schreiben vom 17.03.2015, siehe auch.
  • Hinzu kommen Sicherheitsbedenken für die sogenannte Platzrunde der Sichtflieger. Diese müssen vor der Landung eine genau vorgegebene Schleife um den Flugplatz fliegen.
  • Es folgt noch die Kritik, dass gewisse Unterlagen unvollständig seinen

Anbei ein Höhenschema zur Veranschaulichung